Sonntag 04.12.2022: „Kiel-Blade-Night zu Gast beim Stadtwerke Rollerfestival“

Anlässlich der Eventpremiere des Stadtwerke Rollerfestivals möchte der TuS Holtenau in Zusammenarbeit mit Kiel-Marketing die begeisterten Skater*innen zu einer winterlichen Sonderveranstaltung der Kiel-Blade-Night einladen.
Am 2. Advent heißt es Inlineskaten mit direktem Fördeblick im wettergeschützten Innenraum des verglasten Großzeltes am Ostseekai. Die 380qm Rollschuhbahn lädt alle Teilnehmer*innen dazu ein, bei bester Musik über Bodenwellen oder einfach geradeaus zu fahren.

  • 10:45 Uhr Treffpunkt beim Stadtwerke Rollerfestival (Ostseekai 1, 24103 Kiel)
  • 11:00 – 12:30 Uhr Skaten beim Rollerfestival (Ermäßigter Eintritt 3,50 EUR pro Person, eigene Rollschuhe/Inlineskates dürfen genutzt werden; bei Bedarf können Rollschuhe/Inlineskates für 4,- EUR Leihgebühr und Helme/Schonersets für 1,- EUR ausgeliehen werden)
  • Das Event beim Stadtwerke Rollerfestival ab 10:45 Uhr findet bei jedem Wetter statt.
  • Kleiner Tipp: KN-App kostenlos downloaden, App-Download vorzeigen und 1,- EUR Rabatt auf den Eintritt beim Stadtwerke Rollerfestival erhalten.

 

Achtung: Die für 12:45 Uhr geplante Blade Night muss leider wetterbedingt ausfallen!

 

    

Teilnahme

 

Um bei den Blade Nights erfolgreich teilnehmen zu können, möchten wir euch kurz ein paar nützliche Hinweise geben.

 

- Um mit der Gruppe mithalten zu können, sollte eine Durchschnittsgeschwindigkeit von ca. 15 km/h gefahren werden können.

- Es sollten ausreichend Bremskenntnisse vorhanden sein, um auch bei Abfahrten oder Gefahrensituationen rechtzeitig zum Stehen kommen zu können (steilste Abfahrt: Ziegelteich)

- Vor der Teilnahme sollte man bereits das ein oder andere Mal privat auf Inlinern unterwegs gewesen sein, um für die Strecke von 20 km trainiert zu sein (wobei auch später dazugestoßen oder früher ausgestiegen werden kann).

- Zwar keine Pflicht, aber wir empfehlen eine vollständige Schutzausrüstung (Helm, Knie-/Ellenbogen-/Handgelenkschützer). Dies kann euch im Falle eines Sturzes vor Verletzungen schützen.

- Es empfiehlt sich, vor den Blade Nights zu prüfen, ob die Schrauben eurer Inlineskate-Achsen, ggf. der Schiene und der Bremse festgezogen sind.